Praxis: Pixel-Panorama selbstgemacht – AutoStitch (Freeware)

Musik im Netz

Musik im NetzMit dem Aufkommen der kommerziellen Nachfolger von Napster & Co sowie dem rigorosen Verfolgen urheberrechtlicher Vergehen in Tauschbörsen scheinen die Zeiten, in denen man kostenlose Musik im Netz wie Strandmuscheln am Meer sammeln konnte, endgültig vorbei. Doch bei tiefgründiger Betrachtung finden sich noch immer Weltnetzseiten, die legal teilweise tausende von Musikstücken zum Herunterladen anbieten. Der nachfolgende Artikel zeigt, wo man die „musikalischen Sahnehäubchen“ suchen sollte.

...mehr darüber! veröffentlicht am 17. April 2006 in den Themengebieten Kommentare

Ordnergrößen Anzeigen mit "Folder Size":

Rätselraten macht dem einen oder anderen Zeitgenossen ja bekanntlich Spaß, beim Arbeiten mit Verzeichnissen im Windows-Explorer ist ständiges Raten aber eher hinderlich. Wie groß ist gleich noch mal der Ordner der Urlaubsbilder vom letzten Jahr? Normalerweise kann man die Größe der Ordner nur umständlich per Rechtsklick über „Eigenschaften“ im Windows-Explorer in Erfahrung bringen. Dass es auch besser geht, zeigt das kleine aber feine Tool „Folder Size“, das beispielsweise auf den Seiten von sourceforge.net zum kostenfreien Download zur Verfügung steht.

...mehr darüber! veröffentlicht am 11. April 2006 in den Themengebieten Kommentare

Europäischer Kontrahent gegen Google-Dominanz nimmt Formen an

foobar2000Unter dem Projektnamen „Quaero“ – was auf lateinisch soviel wie „ich suche“ heißt –
begann die französische Regierung bereits vor knapp einem Jahr mit der Entwicklung einer alternativen Suchmaschine, die in erster Linie dazu dienen sollte, der mit Branchenprimus Google sowie Yahoo und MSN verbalisierten amerikanischen Vorherrschaft im Suchmaschinenmarkt ein europäisches Gegengewicht entgegenzustellen.

...mehr darüber! veröffentlicht am 9. April 2006 in den Themengebieten Kommentare

Open Source Jahresbuch 2006

Pünktlich zur CeBIT 2006 in Hannover ist die nunmehr dritte Ausgabe des so genannten Open Source Jahresbuchs erschienen. Initiator der Publikation ist Prof. Dr. Bernd Lutterbeck, der das Projekt in Zusammenarbeit mit Studenten der Technischen Universität Berlin vor drei Jahren aus der Taufe hob.

...mehr darüber! veröffentlicht am 7. April 2006 in den Themengebieten Kommentare

SEGA, SONIC & CO:

foobar2000Wie eng Freud und Leid in der digitalen Spielebranche beieinander liegen, zeigt die rückblickende Historie von SEGA, der einstigen Branchengröße im Videospiele- und Konsolenbereich.

...mehr darüber! veröffentlicht am 3. April 2006 in den Themengebieten Kommentare

Die Republik in Zahlen (Teil1/3):

In insgesamt drei Teilen setzt sich zarathustra.6x.to kritisch mit Statistiken rund um die Bundesrepublik auseinander. Diesmal stehen die Bevölkerungsentwicklung und der Außenhandel im Mittelpunkt der Betrachtung:

...mehr darüber! veröffentlicht am 31. März 2006 in den Themengebieten Kommentare

Kreatives Arbeiten mit Artweaver

Dass es für schöpferische Leistungen nicht zwangsläufig professionelle und kostspielige Bildbearbeitungslösungen benötigt, zeigt das kostenfreie Mal- und Zeichenprogramm „Artweaver“ von Boris Eyrich.

...mehr darüber! veröffentlicht am 28. März 2006 in den Themengebieten Kommentare

Satire: Scheiße, Wind und Sonne

foobar2000Bei der Planung eines „zukünftigen nationalen Energiekonzepts“ zeichnet sich offenbar eine Lösung ab: In Regierungskreisen einigte man sich laut Insiderinformationen auf die Formel E= S+W+S (nicht zu verwechseln mit SemesterWochenStunden), oder: Zukünftige Energieträger sind Scheiße (Biomasse), Wind und Sonne.

...mehr darüber! veröffentlicht am 28. März 2006 in den Themengebieten Kommentare

Bier. Vier Buchstaben. Große Wirkung.

bierSchon eine simple Suchanfrage kann diese Vermutung untermauern. So spuckt yahoo.de nicht weniger als grob geschätzte 18,2 Millionen deutschsprachige Suchergebnisse für oben genannten Begriff aus. Damit liegt „Bier“ zwar nicht auf dem ersten Platz, den mit deutlichem Vorsprung „Wein“ und 28,4 Millionen mehr oder weniger relevanten Weltnetzseiten einnimmt, aber immer noch vor „Schnaps“ mit 1,4 Millionen Einträgen und den ethanolfreien Getränkependants „Mineralwasser“ und „Fruchtsaft“:

...mehr darüber! veröffentlicht am 24. März 2006 in den Themengebieten Kommentare

Google Mail Spezial

Seit über einem Jahr befindet sich die E-Mail Dienstleistung des Suchmaschinen-Primus, Google Mail, im so genannten Beta-Status. Die Besonderheit daran: Neue Nutzer können nur auf Einladung bereits bestehender Nutzer, von denen diese über Sieben Stück verfügen, akkreditiert werden. Diese Vorgehensweise hat für Google unter anderem den Vorteil, dass die Benutzerzahl nur langsam ansteigt und entsprechende Hardwareressourcen schrittweise hochgefahren werden können – möglicherweise aber auch, um den Dienst hintergründig im Gespräch zu halten.

...mehr darüber! veröffentlicht am 20. März 2006 in den Themengebieten Kommentare